Direkt am Naturschutzgebiet

Das Ferienhaus und Appartement Sarah liegt etwas abseits vom touristischen Zentrum und bietet Ihnen die Gelegenheit den Wandel der Jahreszeiten auf der Insel direkt mitzuerleben.

Hinter dem Haus, jenseits der Ostfriesenstraße, liegen die großen Salzwiesen, wo sich schon zu Beginn des Jahres die Kraniche, Brandgänse und Schnepfen niederlassen, um auf ihrer Flugreise zu pausieren und neue Kräfte zu sammeln.

Schnell ins Ostland

Mit dem Fahrrad sind Sie, über die gut ausgebauten Fahrradwege, schnell im Ostland, in den hohen Dünen, auf dem langen Seedeich, im Naturschutzgebiet "Waterdelle" und "Greune Stee" und möglicherweise begegnen Sie, in der reichen Flora und Fauna, auch mal ein paar Rehen, Füchsen, Hasen oder Fasanen, die dort zu Hause sind. Zwei ländliche Borkumer Cafés und Restaurants mit großen Spielplätzen laden zur Stärkung oder einfach zur gemütlichen Rast ein.

Wasser und weiße Sandstrände

Wenn es Sie zum Wasser zieht, finden Sie zur Seeseite, fast rund um die Insel lange, breite, weiße Sandstrände. Zu Schlick- und Wattwanderungen lädt ein ortskundiger Führer ein, der manch spannende Geschichte erzählen kann.

Für jeden etwas dabei

Mit der Kulturinsel und dem Gezeitenland, bekannt für Sport- Verwöhn- und Therapieprogrammen, sowie mit kulinarischen Köstlichkeiten in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants, hält Borkum für jeden Gast etwas bereit und ermöglicht es Ihnen jeden Tag zum Erlebnis zu machen.